Ich sammle einfach mal das Stöckchen vom glücklichen Buddha auf:

Meine Top 10 auf iOS:

  1. Carcassonne
    Bestes Spiel ever – seit gestern mit Händler und Baumeister 🙂
  2. Netbot /Tweetbot
    Meine beiden App.net bzw. Twitter-Clients auf dem iPhone
  3. Reeder
    Meine Meinung nach noch immer der beste RSS / Google Reader Client
  4. TomTom D-A-CH
    Als Vielfahrer mein ständiger Begleiter und hat mich schon um viele Staus herumgelotst
  5. Fog of World
    Wer viel fährt, kann da auch schön sehen, wo er schon mal war
  6. Instacast
    Viel im Auto und das wäre sonst super langweilig…
  7. Audible
    Wiederum: als Vielfahrer braucht man viel Futter für die Ohren
  8. Amazon
    Schnell was benötigt, schnell bestellt, in der Regel am nächsten Tag da
  9. HRS
    Auch Hotels brauche ich öfters – und das geht damit sehr fix 🙂
  10. Beam Light
    Ja, wirklich, eine Taschenlampen-App. Nutze ich nahezu täglich

So, ich springe nun ins Auto und werfe einige der o. g. Apps auch gleich an. Hier noch die Regeln des Stöckchens:

Ah, wer noch nie von einem Stöckchen gehört hat, hier die Spielregeln:

Wie üblich geht es auch bei diesem Blogstöckchen darum, mehr von anderen Bloggern zu erfahren. Aber auch die freiwillige, unverpflichtende Verlinkung zählt natürlich. Gerade in Zeiten, in denen Backlinks immer wieder für viel Geld verkauft werden, eine Seltenheit. Und natürlich gibt es auch hier eine Hand voll Satzungen:

  1. Verlinke die Person, die dir das Blogstöckchen zugeworfen hat
  2. “Bearbeite” das Thema des Blogstöckchens
  3. Bewerfe anschließend 3 Leute mit dem Stöckchen und sage ihnen Bescheid, dass du sie beworfen hast

Und, wie man unschwer an diesem Blogpost erkennen kann, das Thema zu diesem Stöckchen lautet: Was sind eure zehn Apps, die auf keinem Smartphone fehlen sollten? Wer mehrere mobile Systeme nutzt, nimmt bitte das System, welches er in seinem Alltag nutzt.

Ich lege das Stöckchen einfach mal hier hin – man möge es bitte aufheben 🙂